Lendenwirbelsaule

 

 

Allgemeines

 

          - es gibt keine Gelenkflächen für Rippen, daher ist die Muskulatur

            wichtig für die Stabilität

          - die Anzahl der Lendenwirbel variiert:

            Eigentlich spricht man von 6 Lendenwirbeln.

            Araber, Esel und Maultiere haben allerdings nur 5 Lendenwirbel und

            Achal Tekkiner und Andalusier haben 7 Lendenwirbel

          - das Kreuzbein ist die Verlängerung der Lendenwirbelsäule

          - Antriebszentrum des Pferdes

          - Störungen in der Lenden- Becken- Hinterhandregion führen häufig zu

            sekundär Problemen der Vorhand

 

 

 

Folgende Symptome könnten auf ein Problem in der

Lendenwirbelsäule hinweisen:

 

 

 

          - steifer Gang

          - Buckeln, z.B. beim Angaloppieren "Pferd buckelt sich frei"

          - allgemeine Taktunreinheiten beim Freilaufen und/ oder unter dem Reiter

          - verlängerte Lösungsphase

          - mangelnde Durchlässigkeit

          - Anlehnungsprobleme

          - übermäßiges Schwitzen

          - Probleme beim:

                      - Satteln und Gurten

                      - Annehmen des Schenkels

                      - längs Biegen